Persönliche Beratung zum Thema “Gehschule”


Bitte wenden Sie sich für eine persönliche Beratung an uns unter +49 (511) 701 500.

Damit Mensch und Prothese zur Einheit werden

Technische Feinjustierung und individuelles Training

Die Sicherheit beim Gehen, Laufen oder Rennen beruht auf einem komplexen Zusammenspiel zwischen Gehirn, Nerven und Bewegungsapparat. Werden Fuß, Unterschenkel oder Oberschenkel durch eine Prothese ersetzt, muss diese Interaktion neu ausbalanciert werden. Aus diesem Grunde bietet Brandes & Diesing ein fachkompetentes Gehschul-Training durch erfahrene Therapeuten. Bei dieser Maßnahme, die sich nach der Akut- bzw. Reha-Klinik empfiehlt, setzen wir an zwei Punkten an: Zum einen bei der Prothese, die wir durch Feinjustierung auf Ihre besonderen Geometrien und Bewegungsabläufe abstimmen. Zum anderen beim Patienten.

Durch ein individuell ausgearbeitetes Trainingsprogramm lernen Sie, in jeder Lebenslage mit größtmöglicher Sicherheit energieeffizient zu gehen.

Vertrauen Sie auf die Gehschule von Brandes & Diesing.

Viel besser bewegen.